FC Saaletal Berg

🎄 FC feiert Weihnachten!🎄

Die Weihnachtsfeier findet am 15.12.2018 um 19.30 Uhr in Tiefengrün, im Gasthaus „Zur Hulda“ statt.
Wir werden wieder ein tolles, vorweihnachtliches Programm bieten.
Unterhaltsame Einlagen, Musik, Gesang, Geschichten, Spiele, Ehrungen und eine große Tombola mit tollen Preisen erwartet euch. 🎁🍷🍻

Die Vorstandschaft freut sich auf einige gemütliche Stunden mit euch!

Freunde und Bekannte sind ebenfalls herzlich willkommen

 

FC Saaletal Berg Schnuppertag

 

Am Mittwoch, den 19.09.2018 um 09.30 Uhr durften wir wieder im Kindergarten 9 fußballinteressierte und fußballbegeisterte Kinder zum Schnuppertraining abholen.

 

Werner Knörnschild, unser G-Junioren (Bambinis) Trainer begrüsste die Kits und zeigte ihnen was für tolle Spiele er sich ausgedacht hatte.

 

Mit Begeisterung waren die Kits dabei. Wer schießt den Ball am weitesten, wer war am schnellsten beim blauen, roten oder gelben Hütchen, wer traf das Tor am besten und wer konnte am schnellsten rennen.

 

Nach einer kurzen Getränkepause, zeigte sich am Rollkugelspieltisch noch wer die meisten Punkte ergatterte. Nach einer Stärkung mit Gummibärchen konnte wieder der Marsch zurück zum Kindergarten angetreten werden. Herzlichen Dank ans Kindergartenteam und die Jugendbetreuer vom FC Saaletal Berg für die Hilfe und Unterstützung unserer Kinder im Berger Winkel.

 

 

 

Bei weiterem Interesse und für detaillierte Informationen zum Training, könnt ihr euch gerne bei

 

unserem G-Junioren Betreuerteam

 

Werner Knörnschild Tel.: 09281/87571 oder 0160/3019111  und

 

Mike Hohmann Tel.: 036644/43060 oder 0176/53827264 melden.

 

Dartturnier des FC Saaletal Berg

 

 

 

Marco Karl holt sich den Turniersieg

 

 

 

Traditionell trafen sich zahlreiche Dartfreunde, von Jung bis Junggeblieben, um beim 8. Turnier des FC Saaletal Berg den Siegerpokal 2018 auszuspielen. Egal ob regelmäßig in Übung oder als reiner Amateur, jeder hatte an diesem Abend seinen Spaß. Gespielt wurde im Modus 301 Single Out, lediglich im Finale war 301 Double Out angesagt. In den Gruppenspielen, der Endrunde und den Platzierungspartien konnten sich alle ausgiebig an der Scheibe messen. Die besonders Eifrigen trugen noch private Wettkämpfe aus. Auch der Plausch untereinander und mit den interessierten Zuschauern kam nicht zu kurz.

 

 

 

Aus den per Los zusammen gestellten Gruppen zogen die spiel- und punktbesten acht Darter in das Viertelfinale ein. Andreas Weber setzte sich gegen Sebastian Kowala durch und traf im Halbfinale auf Marco Karl der Werner Knörnschild mit 3:0 Sätzen keine Chance ließ.

 

Im zweiten Halbfinale standen sich Manfred Lang (3:2 gegen Michael Münch) und Langheinrich Rita (3:1 gegen Lothar Becker) gegenüber.

 

 

 

In den spannenden Halbfinalspielen konnte sich Marco Karl gegen Andreas Weber mit 3:1 durchsetzen. Das 2. Halbfinalspiel gewann Manfred Lang gegen Rita Langheinrich mit 3:1.

 

 

 

Im Spiel um den 3. Platz konnte sich Andreas Weber mit 3:1 den Bronzepokal sichern.

 

 

 

Im Finale im Modus Double Out konnte Manfred Lang an seine guten Leistungen in den Viertel- und Halbfinalspielen nicht anknüpfen und unterlag klar mit 1:3 gegen Marco Karl.

 

 

 

Beste Juniorenspieler war Leon Rietsch.

 

WM-Party und Fan-Fest in Tiefengrün

 

 

 

Zur Fußball- Weltmeisterschaft 2018 fand auf dem Sportgelände des FC Saaletal-Berg wieder die größte Public-Viewing Party im Berger Winkel statt, denn gemeinsam machte es auch viel mehr Spaß unserer Nationalelf die Daumen zu drücken!

 

Im Festzelt auf dem Sportgelände des FC Saaletal-Berg wurden die Besucher mit zünftiger deutscher Hausmannskost, reichlich gekühlten Getränken und guter Musik auf die Spiele eingestimmt.

 

Doch leider konnte „Die Mannschaft“ die großen Erwartungen nicht erfüllen.

 

Gleich im ersten Spiel eine 1:2 Niederlage gegen Mexiko.

 

Hoffen nach dem 2:1 Sieg gegen Schweden und dann die totale Enttäuschung nach der blamablen Niederlage gegen Südkorea.

 

Sang- und klanglos ausgeschieden und unsere WM-Party war nach drei Spielen schon vorbei.

 

Bei mäßigen Zuschauerzahlen wurden trotzdem alle Spiele übertragen, herzlichen Dank an unseren Grillmeister „Helmut Kapfhammer, Peter und Gretel Merkel für die Bewirtung und allen die beim Aufbau unseres WM-Übertragungszeltes mitgeholfen haben.  

 

Die Spiele besuchten 450 WM-Fans, davon 350 in den ersten 3 Spielen der deutschen Mannschaft.

 

Für die jeweiligen Spielpaarungen wurden 204 Spieltipps abgegeben.

 

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt und wir alle freuen uns schon aufs nächste Sommermärchen, die EM 2020, wenn’s wieder heißt ... runter von der Couch und hin zur größten Fanmeile im Berger Winkel.

 

Anmeldung für den großen JSG Stadiontag jetzt möglich!:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sportfreunde, 

Einladung zum Sportwochenende.

Für Ihre Berichterstattung senden wir Ihnen die aktuelle Presse-Information,

mit der Bitte um Veröffentlichung.

 

Sportwochenende des FC Saaletal Berg mit Zorbing-Bubble Ball Cup

 

Jede Menge Fußballspaß ist am 21. und 22. Juli auf und am Sportplatz in Tiefengrün geboten.

Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit Beginnt des „Zorbing-Bubble-Fußballturniers“ ab 13 Jahre.

Die Spielzeit beträgt 1x5 Minuten, auf Kleinfeld-Rasenplatz. Eine Mannschaft besteht aus 3 Spielern,

es dürfen maximal 6 Spieler pro Team gemeldet werden.

Die ersten 3 Teams erhalten einen Preis.

Um 19 Uhr startet ein Tischkickerturnier. Die Teams, die jeweils aus 2 Spielern bestehen, werden vor Turnierbeginn ausgelost. Jedes Team spielt unter seinem Team-Namen, der auf dem Loszettel steht. An zwei Profi-Kicker-Tischen wird im WM-Modus gespielt. Das heißt, es werden Vorrundengruppen gebildet, bei denen jeder gegen jeden spielt. Danach kommen die besten der Gruppen in die K.O.- Runden bis zum Finale, in dem das Turniersieger-Team ermittelt wird. Die ersten 3 Teams erhalten einen Preis.

                        „Nicht zugelassen sind Tischkicker-Ligaspieler oder Profis“

Anmeldeformulare für die Turniere finden sie unter www.saaletalberg.de oder meldet euch bei Werner Schaub,  Tel. 09293/15 88       Mobil:0171/71 39 276       Fax: 09293 6833898       E-Mail: schaubw@t-online.de

Der Sonntag 22. Juli „Tag der Jugend“, startet um 10.30 Uhr mit einem G- Juniorenturnier.

Weiter geht’s um 13:30 Uhr mit den F-Junioren.

Zusätzlich können sich alle Kinder beim „DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen“ anmelden. Das DFB-Fußball-Abzeichen ist für alle Mädchen und Jungen ab sechs Jahren gedacht, die gerne Fußball spielen.

Bewertet wird an fünf Stationen die Koordination, Schusstechnik und Körperbeherrschung.

Die Verleihung des DFB- Abzeichens wird um ca. 14:30 Uhr erfolgen.

Um 15 Uhr Punktspielauftakt FC Saaletal Berg : SV Sauerhof

 

An allen Tagen werden Speisen und Getränke rund ums Sportgelände angeboten.

Anmeldung Bubble-Cup
Bubble-Cup-Anmedung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.2 KB
Anmeldung Kicker-Turnier
Kicker-Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.5 KB

WM - Party und Public Viewing in Tiefengrün / Sonntag den 24.Juni Kinderolympiade in Berg!

Der FC Saaletal Berg lädt ein zur größte Public-Viewing Party im Berger Winkel.

 

Wie zur Fußball Europameisterschaft 2016, freuen wir uns schon aufs nächste Sommermärchen, die WM 2018.

 

Denn  gemeinsam machte es auch viel mehr Spaß unserer Nationalelf die Daumen zu drücken, also ... runter von der Couch und hin zur größten Fanmeile im Berger Winkel.

 

Faszination, Emotion und Leidenschaft im Festzelt,

 

auf dem Sportgelände des FC Saaletal-Berg in 95180 Tiefengrün, Ludwigshöhe 2.

 

Die Besucher werden mit zünftige deutscher Hausmannskost, reichlich gekühlten Getränken und guter Musik auf die Spiele eingestimmt.

 

Der FC Saaletal Berg lädt am Freitag, den 13. April zum „Qi Gong-Infoabend“ ein.

Bei der Informationsveranstaltung informiert Naturheilpraktikerin Silvia Guth über die  

Selbstheilungskräfte deines Körbers.

Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist.

Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen.

Die Übungen sollen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper dienen.

 

Los geht’s  um 18:30 Uhr im Mehrzweckgebäude  in 95180 Berg, Schlegelweg 1.

 

🃏🏆 Muckturnier am 23.02 in Berg 🃏🏆

🎉 Wir feiern Kinderfasching
Am Dienstag den 13.02.2018 geht es im Berger Sportheim traditionell rund! Die Kids stellen das Sportheim auf den Kopf, es ist Zeit für Kinderfasching!🙃
Wir starten um 13:33 Uhr! Wie jedes Jahr sorgen lustige Spiele, eine Kostümprämierung, Musik und der Auftritt der KaGe Töpen für Action! 🤠🤡🤖
Für Getränke ist bestens gesorgt, der Grill wird selbstverständlich auch angeschürt ….wir freuen uns auf euch!

Weihnachtsfeier mit Ehrungen beim FC Saaletal Berg

 

Die Weihnachtsfeier des FC Saaletal Berg stand in diesem Jahr ganz im Zeichen von Spielerehrungen. Im stimmungsvoll geschmückten Saal der Gaststätte "Hulda" in Tiefengrün erlebten die Besucher gemütliche und interessante Stunden. Der Vorsitzende Werner Schaub begrüßte 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Kießling, zugleich Ehrenvorsitzender des FC, den neuen Berger Pfarrer Harald Losch mit Ehefrau, sowie die Ehrenmitglieder Albert Horn und Peter Gaffron. Schaub bedankte sich bei den Aktiven, allen Trainern, den ehrenamtlichen Helfern in den verschiedensten Funktionen, bei den Förderern und Sponsoren, ohne die die vielfältige Vereinsarbeit, vor allem im umfangreichen Juniorenbereich, nicht möglich wäre. Besonderen Dank sprach Schaub den vielen freiwilligen Helfern aus, die den Umbau am Sportheim in Tiefengrün noch rechtzeitig winterfest machen konnten.

 

Die Grußworte von Hans-Jürgen Kießling und eine Andacht von Pfarrer Losch umrahmte Albert Stirner mit eindrucksvollen Gesangs- und Gitarren-Einlagen. Maleen Wonsack trug eine Weihnachtsgeschichte vor und ließ es sich nicht nehmen, an die Kleinsten im Saal Geschenke zu verteilen. Die Anzahl der Erbsen in einer Glasflasche erfragte Ulrich Kant bei einem Schätzspiel. Die Meinungen gingen erheblich auseinander, kein Wunder, es waren über 3000.  Theresa Jordan nahm für die FC-Fußballdamen eine Urkunde für den Gruppensieg der Spielrunde 2017 entgegen. Die trainingsfleißigen Frauen hatten sich auf der Zielgeraden noch erfolgreich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen können.

 

Dass ehemalige Jugendspieler ihrem Verein lange treu bleiben können, dies bewiesen die nachfolgend genannten Geehrten. Bei den Herren wurden für je 250 Einsätze ausgezeichnet: Rene Greiner, Andreas Hahn, Kai Hofmann, Andreas Weber und Peter Weitermann. Deren Spielleiter Dieter Frank absolvierte bereits 600 Spiele für den FC Saaletal Berg. Vereinsspitzenreiter mit je über 850 Einsätzen in den Herrenmannschaften sind Werner Schaub und Armin Gebhardt, der Rekordhalter des Vereins. Alle erhielten eine Urkunde und ein Präsent überreicht.

 

 

Bei der Bescherung gingen auch die Vereinswirtsleute, der Trainer und die Spielleiter nicht leer aus. Mit der traditionell umfangreichen Tombola klang eine gelungene Feier gemütlich aus. 

Dartturnier des FC Saaletal Berg

 

Jochen Böhm holt sich den Turniersieg

 

Traditionell trafen sich zahlreiche Dartfreunde, von Jung bis Junggeblieben, um beim 7. Turnier des FC Saaletal Berg den Siegerpokal 2017 auszuspielen. Egal ob regelmäßig in Übung oder als reiner Amateur, jeder hatte an diesem Abend seinen Spaß. Gespielt wurde im Modus 301 Single Out, lediglich im Finale war 301 Double Out angesagt. In den Gruppenspielen, der Endrunde und den Platzierungspartien konnten sich alle ausgiebig an der Scheibe messen. Die besonders Eifrigen trugen noch private Wettkämpfe aus. Auch der Plausch untereinander und mit den interessierten Zuschauern kam nicht zu kurz.

 

Aus den per Los zusammen gestellten Gruppen zogen die spiel- und punktbesten acht Darter in das Viertelfinale ein. Florian Kolodziej setzte sich gegen Armin Vogel durch und traf im Halbfinale auf Peter Eberhard der Manfred Lang mit 2:0 Sätzen keine Chance ließ.

Im zweiten Halbfinale standen sich Jochen Böhm (2:0 gegen Gottfried Brand) und Gebhardt Arne (2:1 gegen Werner Knörnschild) gegenüber.

 

In den spannenden Halbfinalspielen konnte sich Jochen Böhm gegen Arne Gebhardt mit 3:1 durchsetzen. Im 2. Halbfinalspiel hatte Florian Kolodziej gegen Peter Eberhard keine Probleme und gewann klar mit 3:0.

 

Im Spiel um den 3. Platz konnte sich Arne Gebhardt mit 3:1 den Bronzepokal sichern.

 

Im Finale im Modus Double Out konnte Florian Kolodziej an seine guten Leistungen in den Viertel- und Halbfinalspielen nicht anknüpfen und unterlag klar mit 0:3 gegen Jochen Böhm.

 

 

Beste Juniorenspieler waren Leon Brand und Leon Rietsch. 

Preisschafkopf beim FC Saaletal Berg

 

 

Bei gewohnt guter Bewirtung spielten die Teilnehmer nicht nur die herkömmlichen Einzelgewinne aus. Nach der ersten Runde lag Dieter Frinzel komfortabel vorne. Im zweiten Durchgang verließ ihn aber das Karten-Glück und er fiel mit 26 Gesamt-Punkten auf Platz 6 zurück. Mit zwei ausgeglichen guten Runden konnte sich so Jürgen Müller (91 Punkte) souverän den Sieg sichern. Claudia Brühschwein (44) wurde Zweite, knapp vor Karlheinz Kramer (43), gefolgt von Jürgen Götz und Dieter Narr, der sich mit einer sehr guten Schlussrunde noch weit nach vorne schieben konnte.

 

Im Mannschaftswettbewerb um wertvolle Sachpreise holte sich unangefochten das Team

 

"Kio" (Jürgen Müller, Albert Horn, Dieter Frinzel, Adolf Saalfrank) den Titel, vor dem Team "Joditz" (Karlheinz Kramer, Manfred Wilfert, Markus Karl, Jürgen Götz). Der dritte Platz ging an "Saaletal" (Dieter Narr, Ulrich Haug, Dieter Frank, Matthias Wonsack).

Zum vergrößern einfach auf das Bild klicken